Die 24 Stunden von Transpedal 2018

In diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Franz Maget

24h_logo

Es ist wieder geschafft. Um Punkt 12 Uhr am 23. September war Zieleinlauf.

Zieleinlauf
Foto: Wilfried Petzi

Beflügelt von Spendenzusagen in Höhe 11,32 €/km von haben unsere tapferen Radlerinnen und Radler eine Strecke von 902 km erreicht. In Summe sagen unsere Spender damit sagenhafte 10210,64 € zu, die sich wie folgt auf die 3 gemeinnützigen Organisationen verteilen:

Bellevue di Monaco: 2399,32 €
Jugendhilfe Ostafrika: 4428,82 €
Ärzte der Welt: 3382,50 €

Hier geht’s zu einer kleinen Bildergalerie mit einigen Momentaufnahmen. Einen Zusammenschnitt des Livestreams gibt es demnächst auch.

Neben den Spendern waren natürlich die Radler die Hauptaktuere bei dieser Veranstalltung, deshalb geht es hier zur Liste der Spender. Die Liste der Radlerinnen und Radler folgt in Kürze.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mitwirkenden und Spendern.
Einen besonderen Dank an Franz Steininger vom Fröschl-Hof in Puch für die Hopfenreben, die die Szenerie so wunderbar geschmückt haben.
Außerdem ein herzliches „Danke schön!“ an Augustiner Bräu für die Getränke Spende, an die diversen Musiker für die wunderbare musikalische Begleitung und an alle anderen, die sich um das leibliche Wohl der Mitwirkenden gekümmert haben.


Gratulation

Liebe Leute von Transpedal, lieber Günter,

wie schafft ihr es eigentlich, jedes Jahr mehr Kilometer zu erstrampeln!? Ich gratuliere zu diesem Wahnsinnsergebnis und danke allen Pedalrittern für ihren Einsatz! Und Günter für die Organisation des ganzen Spektakels.

Viele Grüße
Eva Rudolph

Jugendhilfe Ostafrika


Gratulation und Danke!

Lieber Günter, liebe Sportler*innen und Spender*innen,

und wieder hat sich jeder Schweißtropfen gelohnt! Vielen Dank für das großartige Engagement. Es war uns eine Ehre und ein riesiges Vergnügen mit dabei gewesen zu sein. Herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Spendenrekord der 24 Stunden von Transpedal.

François De Keersmaeker
Direktor Ärzte der Welt e.V. – Doctors of the World Germany